Marathon-Bericht in der Pirsch

Donnerwetter! Sascha Numßen, Chefredakteur der Pirsch, war beim Marathon 1.000 auf dem Dornsberg mit von der Partie und hat unter dem Titel "Tage des Donners" einen tollen Bericht darüber verfasst. Zu lesen ist dieser in der Pirsch 12/2018. Die Redeaktion hat uns das PDF mit freundlicher Genehmigung zur Verfügung gestellt. Wer es gerne hätte, kann sich unter n.rabanser@dornsberg-schuetzen.de melden. Viel Spaß beim Lesen!

Mit freundlicher Genehmigung der PIRSCH

Jubel-Tage auf dem Dornsberg

30 Jahre besteht der Jagdparcours auf dem Dornsberg nun schon – und das wurde am 7. und 8. Juli bei bestem Sommerwetter mit zwei eintägigen Wettkämpfen gefeiert. Mit von der Partie waren viele internationale Schützen, etwa aus den USA, Belgien, Dänemark, der Schweiz und Österreich. Insgesamt nahmen fast 100 Schützen an beiden Tagen an dem Schießen teil, dessen Layout Hermann Schilling, Ehrenmitglied der Dornsberg Schützen, gestaltet hat. An beiden Tagen wurde dabei auf 100 Wurfscheiben im Jagdparcours geschossen.

Schon zu Beginn des Wettkampfes konnten die Schützen strahlen, denn für jeden Teilnehmer des Wettkampfes gab es eine Jubiläumsüberraschung: eine hochwertige Jutetasche, die mit einigen ausgewählten Präsenten gefüllt war. Freuen konnten sich die Schützen unter anderem über ein mit Logo bedrucktes Handtuch, eine Thermoskanne, extra fürs Jubiläum angefertigte Dornsberg-Schokolinsen und handgemachte Bonbons aus einer Bonbonmanufaktur in Eigeltingen.

Der Dornsberg hat also ein wahres Jubel-Wochenende hinter sich – und das konnten manche sogar wortwörtlich nehmen. Zum Beispiel der Sportwart der Dornsberg Schützen, Markus Leibinger: Er traf am Sonntag sage und schreibe 100 von 100 Wurfscheiben und landete mit diesem fantastischen Ergebnis natürlich auf Platz 1. Gut lachen hatte übrigens auch Michael Löffler: Er hatte am 7.7. die Startnummer 77 erwischt und ist 77 Jahre alt… und konnte sich bei diesem guten Omen am Ende des Tages auch über einen Platz auf dem Siegertreppchen freuen:  In der Kategorie „Master“ erschoss er sich Platz 3.

Herzlichen Glückwunsch an alle glücklichen Gewinner und ein großes Dankeschön an das Technik-Team für die Vorbereitung sowie an alle Schützen und Schiedsrichter für zwei tolle Tage!


Husthwaite und Hasekamp beim Perazzi Cup 2018

Sie werden den Perazzi Cup am 8. und 9. September dieses Jahr zu einem Wettkampf der Superlative machen: Ben Husthwaite und Frank Hasekamp. Die beiden Spitzenstars unter den Jagdparcoursschützen entwerfen das Layout für den Cup und schießen auch selbst mit - aus Fair Play-Gründen aber außerhalb der Wertung. Die Teilnehmer können sich also mit den beiden Starschützen messen, ohne die Aussicht auf eine Spitzenplatzierung zu verlieren... einfach top! Alle Infos und Anmeldung zum Cup unter www.dornsberg.eu ... die druckfrischen Flyer gibt es jetzt auch auf dem Dornsberg!


Dornsberg Marathon 1.000

Das war ein wahres Feuerwerk an fliegenden Wurfscheiben und absolut rekordverdächtig: Drei Tage lang schoss jeder Teilnehmer des "Dornsberg Marathons 1.000" auf sage und schreibe 1.000 Tontauben - und alle strahlten trotz Höchstleistungen im Akkord am Ende immer noch um die Wette. Nicht nur der Dornsberg ist eben buchstäblich herausragend, sondern auch die Schützen, die hier schießen! Abgegeben wurden an den drei Tagen von den 48 Teilnehmern beeindruckende 67.500 Schuss auf insgesamt 48.000 Wurfscheiben, was einem Verhältnis von 1,4 Schuss je Teilnehmer auf eine Scheibe entspricht. Von 47.000 Scheiben wurden 33.964 Scheiben getroffen - was einer durchschnittlichen Trefferquote von 71 Prozent entspricht. Der beste Schütze kann sich mit einem Ergebnis von 902 Treffern auf die Schulter klopfen. Da bleibt nur zu sagen: Respekt und ein ganz großes Dankeschön an alle Teilnehmer für drei Tage gute Laune, ausgelassene Stimmung und großartigen Sportsgeist! Teilnehmer, die gerne Fotos vom Event haben möchten, können sich unter n.rabanser@dornsberg-schuetzen.de melden.


Neue Stände C3 und D5

Das Technik-Team hat wieder einmal keine Mühen gescheut, um bei den Schützen für strahlende Augen zu sorgen: Die neuen Stände C3 und D5 sind fertig und faszinieren mit kniffligen Flugbahnen. C3 beeindruckt zudem durch einen einzigartigen Panorama-Blick. Ein absoluter Volltreffer!

WICHTIG! Bei JEDEM BESUCH JAGDSCHEIN UND STANDAUFSICHTSNACHWEIS UNBEDINGT MITBRINGEN!!!

C3
C3
D5
D5

Wer ist berechtig, wer darf auf dem Dornsberg schießen ?


Termine und Anmeldung Waffensachkunde
hier Klicken...

Termine und Anmeldung nur Standaufsicht
hier Klicken...


Zahlen, Daten, Fakten

AKTUELL

Wichtige Änderung

Das Landratsamt Konstanz hat im Zuge der Änderungsgenehmigung für den Dornsberg nun festgelegt, dass ab dem 01.01.2019 nur noch umweltfreundliche Munition mit fotochemischer Zersetzung (resorbierbare Becher) - natürlich bleifrei - verwendet werden darf.


WURST - SCHINKEN & KÄSE
27.10.2018

zur Anmeldung...

vorläufige Teilnehmerliste
hier Klicken...
update 15.10.208 14:00 Uhr


Marathon-Bericht in der Pirsch


Jubiläumsbericht Dornsberg


Jobangebote


Waffensachkunde und - oder
Standaufsicht

hier mehr INFORMATIONEN ...

Seminar Waffensachkunde mit Standaufsicht
TERMINE AB SEPTEMBER WIEDER...

Seminar "Nur Standaufsicht"
TERMINE AB SEPTEMBER WIEDER...

_______________________

ACHTUNG!
STAHLMUNITION KAL.16
LEIDER AUSVERKAUFT!
_______________________